Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE. Borken

Nur gemeinsam sind wir stark!

Am vergangenen Wochenende fand in Lage-Hörste ein Weiterbildungsseminar für Kreis- und Bezirksvorsitzende der LINKEN statt, das auf eine Initiative der Kreisvorsitzendenkonferenz zurückgeht. Dazu schreiben die Teilnehmer/innen:

„Sehr intensiv diskutierten wir zu den Erfahrungen in der Arbeit in unseren Kreisverbänden, konnten Ideen und Anregungen, vor allen jedoch auch Optimismus und Kraft sammeln. Natürlich spielte auch die Situation in der Gesamtpartei eine nicht nur untergeordnete Rolle. In vielen Gesprächen, auch am Rande des Seminars, wurde uns immer deutlicher: Wir sehen keinen Ost-West-Konflikt in unserer Partei.

Dies wollten wir aus unserer eigenen Erfahrung heraus deutlich machen und haben uns entschlossen, folgendes Schreiben zu verfassen und Euch sowie den vielen anderen Verantwortungsträgern in unserer Partei als unser Meinungsbild zur Kenntnis zu geben. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Treffens waren damit einverstanden. „

Nur gemeinsam sind wir stark!

In unserer bundesrepublikanischen Gesellschaft gibt es regionale und wirtschaftliche Unterschiede. Sie resultieren auch aus einer verfehlten Politik der vergangenen Bundesregierungen. Getrennte Tarif- und Mindestlöhne in Ost und West, unterschiedliche Rentenpunktwerte und eine Wirtschaftspolitik, die viele Bürgerinnen und Bürger sowie Regionen in Ost und West benachteiligt und gleichzeitig die geringe wirtschaftliche Leistungsfähigkeit des Ostens manifestiert, sind hierfür nur einige Beispiele. Diese Unterschiede spiegeln sich auch in unserer Partei wieder.

Einen Konflikt zwischen Ost und West sehen wir nicht! Dies beweist einmal mehr die vertrauensvolle Zusammenarbeit auf unserem Seminar. Wir unterstützen nicht die Kräfte in unserer Partei, die die angeblichen Konfliktlagen Ost-West (auch öffentlich) hervorheben. Verschiedene Treffen von Aktiven der Kreisverbände (bei Seminaren und diversen Patenschaften von Kreisverbänden und Basisorganisationen) zeigen, dass die Basis gut zusammenarbeitet. Wir wünschen uns mehr systematisch organisierte Treffen, die den Kontakt und Austausch ermöglichen.

In dieser Zeit eint uns der Kampf um einen Mindestlohn, eine soziale Sicherung für alle Menschen, eine zukunftsorientierte Bildung, eine friedliche Außenpolitik, ein Altern in Würde, ein Recht auf Arbeit sowie der Erhalt und Ausbau der öffentlichen Daseinsvorsorge in finanziell gesicherten Kommunen. Deshalb unterstützen wir alle insbesondere die Kampagne „umFAIRteilen“ und Reichtum besteuern. Unser gemeinsames Ziel ist der deutliche Wiedereinzug in den Deutschen Bundestag im Herbst 2013.

In unserer gemeinsamen Arbeit profitieren wir von unseren vielfältigen Erfahrungen in Ost und West.

Die Kreisvorsitzenden und -sprecherinnen und -sprecher sowie Bezirksvorsitzenden und 
-sprecherinnen und -sprecher vom Seminar im September 2012 in Lage-Hörste


UnterzeichnerInnen:

Arbeiter-Bösing, Bärbel; Niedersachsen, Delmenhorst
Behrs, Wolfgang; Schleswig-Holstein, Plön
Breuer, Heidi;NRW, Borken
Brill, Peter; Mecklenburg-Vorpommern, Schwerin
Eickels, Dirk; Bayern, Bamberg/Forchheim
Gschwind-Wiese, Gabi; Schleswig-Holstein, Plön
Hagelstede, Guido; Niedersachsen, Cuxhaven
Imlau, Maja; Niedersachsen, Cuxhaven
Keller, Dieter; NRW, Solingen
Klöckner, Jan-Peter; Hamburg, Hamburg-Mitte
Lenzen, Charlotte; Niedersachsen, Leer
Lohmann, Jörn; Hamburg, Hamburg-Harburg
Lux, Frank; Thüringen, Landkreis Greiz
Maaß, Siegfried; Bayern, Landshut/Kelheim
Matthiessen, Günter; Bremen, Bremerhaven
Metzinger, Walter; Bayern, Günzburg/Neu-Ulm
Ritzke, Beatrice; Thüringen, Kyffhäuserkreis
Rutsch, Martin; NRW, Höxter
Schuchmann, Lothar; Baden-Württemberg, Freiburg
Sell, Werner; NRW, Unna
Sorge, Doris; Hessen, Schwalm-Eder-Kreis
Weretecki, Manfred; NRW, Soest